Fielmann startet im Juni in Tschechien

Die Optiker-Kette Fielmann treibt die Expansion in Europa voran. Im Juni soll in der Hauptstadt Prag die erste Filiale in Tschechien öffnen. Bis 2025 sind in dem Nachbarland 20 Filialen geplant, wie der Vorstandsvorsitzende Marc Fielmann am Donnerstag in Hamburg ankündigte. Fielmann hatte 2019 die führende Optiker-Kette Optika Clarus in Slowenien und 2020 80 Prozent an der drittgrößten Optikerkette Spaniens, Óptica & Audiología Universitaria, übernommen. Mit Tschechien ist Fielmann dann europaweit in 16 Ländern aktiv. Fielmann bezeichnete den tschechischen Markt als sehr interessant, weil Brillen dort trotz der unterdurchschnittlichen Kaufkraft im europäischen Vergleich bislang überdurchschnittlich teuer seien.

Ein waches Auge wirft Fielmann zudem auf Frankreich, wo die Optikerkette bislang nicht präsent ist. "Bei Bedarf können wir sehr schnell handeln", sagte Fielmann mit Blick auf Europas zweitgrößte Volkswirtschaft. (dpa)

Foto: Ying Tang / NurPhoto / NurPhoto via AFP

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN