• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Flyknit vs. Primeknit: Nike und Adidas legen Rechtsstreit bei

Flyknit vs. Primeknit: Nike und Adidas legen Rechtsstreit bei

Von Don-Alvin Adegeest

22. Aug. 2022

Business

Bilder: Adidas (links) und Nike (rechts)

Die anhaltende Fehde zwischen den Sportbekleidungsgiganten Nike und Adidas über die Sneaker-Stricktechnologie scheint vorerst beigelegt zu sein. Die Unternehmen haben das US-Bezirksgericht des Bundesstaates Oregon darüber informiert, dass sie einen privaten Vergleich geschlossen haben.

Die beigelegte Klage bezog sich darauf, dass Nike den deutschen Kontrahenten im vergangenen Dezember der Patentsrechtverletung wegen seiner Flyknit-Technologie beschuldigt hatte, da Adidas seine Primeknit-Sneaker weniger als sechs Monate nach der Einführung von Nike auf den Markt gebracht hatte. Beide Produkttypen verfügen über ein gestricktes Obermaterial, das zu diesem Zeitpunkt neu war. Reuters berichtet, dass der Rechtsstreit beigelegt wurde, aber die Konditionen nicht bekannt gegeben wurden.

Der Rechtsstreit ist aber nur einer von mehreren, die die beiden Unternehmen austragen. Im Juni reichte Adidas vor einem texanischen Gericht eine Klage gegen Nike ein, in der die Verletzung seiner Trainings-Apps Run Club und Training Club durch Nikes SNKRS-App geltend gemacht wurde.

2020 hat Adidas vor einem US-Berufungsgericht eine Klage gegen zwei Flyknit-Patente von Nike verloren.

Dieser übersetzte und bearbeitete Beitrag erschien zuvor auf FashionUnited.uk.

ADIDAS
NIKE
Rechtsstreit