• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Fwrd startet Resale-Programm, um Lebenszyklus von Designerhandtaschen zu verlängern

Fwrd startet Resale-Programm, um Lebenszyklus von Designerhandtaschen zu verlängern

Von Danielle Wightman-Stone

Wird geladen...

Business

Bild: Fwrd

Der zur Revolve Group gehörende Onlinehändler für Luxusmode Fwrd hat mit Fwrd Buyback eine neue Wiederverkaufsinitiative gestartet, um seine Nachhaltigkeitsstrategie um den zirkulären Luxuseinkauf zu erweitern.

Fwrd Buyback wurde ins Leben gerufen, um den Lebenszyklus von High-End-Designer-Handtaschen von Marken wie Bottega Veneta, Saint Laurent, Loewe und The Row zu verlängern und wird auch Höhepunkte aus der aktuellen Auswahl der Kreativdirektorin Kendall Jenner für Fwrd und aus ihrem eigenen Kleiderschrank anbieten.

Das Wiederverkaufsprogramm soll sicherstellen, dass Fwrd eine „One-Stop-Destination für Kund:innen“ ist, indem es ihnen ermöglicht, früher eingekaufte Taschen in ausgezeichnetem Zustand umzutauschen und im Gegenzug Guthaben für Einkäufe bei Fwrd und Revolve zu erhalten.

Darüber hinaus wird Fwrd auch „zusätzliche Vergünstigungen“ für treue Mitglieder anbieten, die ihre Taschen an Fwrd zurückverkaufen: 2.000 Punkte für die erste Rückkauf-Transaktion, eine Belohnung von 20 US-Dollar (rund 19,50 Euro), und danach 1.000 Punkte, eine Belohnung von 10 US-Dollar (rund 10 Euro).

Bild: Fwrd

Fwrd kauft Designerhandtaschen zurück und startet Resale-Programm

Fwrd fügte hinzu, dass das Rückkaufprogramm, das derzeit nur für US-Kund:innen zugänglich ist, durch eigene Daten und eine überprüfte Kaufhistorie unterstützt wird, wobei der Rückkauf bis zu einem Jahr nach dem ursprünglichen Kauf zum vollen Preis über ein persönliches Fwrd-Konto „nahtlos“ abgewickelt werden soll. Sobald der Rückkauf bestätigt und akzeptiert wurde, wird eine Gutschrift von 50 Prozent des ursprünglichen Kaufpreises ausgestellt.

Handtaschen, die für den Fwrd-Buyback akzeptiert wurden, werden dann über Fwrd Renew zu Preisen, die zwischen 25 und 50 Prozent unter dem ursprünglichen Verkaufspreis liegen, wieder in die Fwrd-Community eingeführt.

Bild: Fwrd

„Mit Fwrd Buyback erweitern wir das Fwrd-Segment unseres Geschäfts als Ziel für die besten etablierten und aufstrebenden Luxusmarken von Anfang bis Ende. Wir glauben daran, dass es wichtig ist, großartiges Design zu feiern und eine zirkuläre Beziehung zwischen Marken und Kund:innen zu kultivieren. Dabei kombinieren wir unsere Fähigkeiten der Authentifizierung und des Service, um ein umfangreiches Sortiment an aufregenden Produkten zu einem unglaublichen Preis anzubieten“, ergänzte Michael Mente, Co-CEO und Mitbegründer der Revolve Group.

Kendall Jenner, die im September 2021 zur Kreativdirektorin von Fwrd ernannt wurde, fügte hinzu: „Je mehr ich mit dem Fwrd-Team zusammenarbeite, desto mehr lerne ich, wie sehr sie ihre Kund:innen verstehen. Das Fwrd-Buyback-Programm ist ein weiterer Beweis dafür, dass sie immer ein offenes Ohr haben, und ich bin begeistert, dass es nach jahrelanger harter Arbeit an der Perfektionierung des Systems nun zum Tragen kommt.“

Dieser übersetzte Artikel erschien ursprünglich auf FashionUnited.uk.

Fwrd
Handtaschen
Kendal Jenner
Resale
Revolve Group
Secondhand
Scroll down to read more