• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • General Atlantic investiert in Fitnesslabel Gymshark

Business

General Atlantic investiert in Fitnesslabel Gymshark

Von Jan Schroder

20. Aug. 2020

Der britische Sportswearanbieter Gymshark Ltd. hat einen Investor ins Boot geholt, um seinen rasanten Wachstumskurs weiter zu beschleunigen. Am Freitag verkündete das Unternehmen den Abschluss einer strategischen Partnerschaft mit dem US-amerikanische Finanzinvestor General Atlantic. Im Zuge einer ersten Fundraising-Runde habe das Private-Equity-Unternehmen eine 21-Prozent-Beteiligung an Gymshark erworben, teilte der Fitnesskleidungs-Spezialist mit. Der Unternehmenswert sei damit auf über eine Milliarde Britische Pfund (1,11 Milliarden Euro) gestiegen. Auch Gymshark-Gründer Ben Francis nutzte demnach die jüngste Finanzierungsrunde, um seinen Anteil auf siebzig Prozent aufzustocken.

Im Rahmen der Investition wird Melis Kahya Akar, Head of Consumer for EMEA bei General Atlantic, in den Verwaltungsrat von Gymshark einziehen. Mit dem frischen Geld will Gymshark nun weiter expandieren: Die Partnerschaft mit General Atlantic sei darauf ausgelegt, „weiteres Wachstum zu ermöglichen und die internationale Expansion voranzutreiben“, heißt es in einer Mitteilung. Dabei haben die Briten vor allem den nordamerikanischen Markt im Visier. Dort verfügt das 2012 gegründete Label nach eigenen Angaben schon jetzt über seine größte Kundenbasis.

Foto: Gymshark Facebook-Page