Glambou expandiert nach Deutschland

Das Unternehmen für Modeschmuck, Glambou Holding AG, das im April letzten Jahres einen kuratierten Online-Marktplatz für Schmuck in der Schweiz einführte, hat diesen jetzt nach Deutschland gebracht. Unter glambou.de ist ab sofort ein breites Sortiment an Schmuck und Modeschmuck erhältlich, teilt das Unternehmen mit.

Die Ausweitung des Online-Marktplatzes nach Deutschland ist der nächste Schritt der Expansion im DACH-Raum. Gleichzeitig ist geplant, Shop-in-Shops wie beispielsweise im Jelmoli in Zürich oder in verschiedenen Globus-Filialen in der Schweiz, auch in Deutschland einzuführen und aufzubauen. Zu den Zugpferden im Sortiment von Glambou zählen die bekannten Marken Pompidou, GAS Bijoux, Hipanema und Chan Luu. Ziel ist es, in den nächsten Jahren zu einem führenden Nischen-Marktplatz im deutschsprachigen Raum zu werden.

„Glambou schließt 2019 die Lücke zwischen Online-Angeboten und innovativen Ladenkonzepten. Die Expansion nach Deutschland ist ein Quantensprung für Glambou, denn damit vervielfacht sich die Anzahl potentieller Kunden. Wir sind zuversichtlich, dieses Jahr überproportional zu wachsen“, kommentierte Glambou-CEO Cornelius Lauritzen.

Zu diesem Zweck soll 2019 „erheblich investiert“ werden, so das Unternehmen. Vorgesehen sind neben klassischer Print und TV-Werbung auch Online- und Performance-Marketing-Maßnahmen, um das Angebot einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen.

Foto: Glambou Website
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN