Golfino AG: Umsatzsteigerung um 9 Prozent

Das Golfmodelabel Golfino konnte im vergangenen Geschäftsjahr, das am 30. September endete, eine Ergebnisverbesserung von 2,4 Millionen Euro erzielen. Der Umsatz stieg um 9 Prozent auf 36,1 Millionen Euro, wie das Unternehmen heute verkündete.

Laut eigenen Angaben, verbesserte sich die Golfino AG auf allen Märkten und expandierte erfolgreich in China und in den USA. In China ist das Label nach eineinhalb Jahren in 50 Golf-Stores präsent, in den USA sogar in 150. In Europa wurden zudem einige Standortwechsel im Einzelhandel vorgenommen.

Aktuell bedient Golfino in seinen eignen Geschäften rund 20 bis 30 Prozent Nicht-Golfer, die die Kleidung wegen ihrer modischen und funktionellen Eigenschaften kaufen.

Weltweit führt das Unternehmen rund 35 dieser eignen Stores, unter anderem in Berlin, Düsseldorf, London, Marbella, Mailand, Palm Beach (Florida), Paris, Seoul, Shanghai, Sylt und Zürich.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN