• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Green Deal Textil: Gesamtverband Textil+mode und Textilforscher zeigen textile Innovationen auf der Woche der Umwelt des Bundespräsidenten

Green Deal Textil: Gesamtverband Textil+mode und Textilforscher zeigen textile Innovationen auf der Woche der Umwelt des Bundespräsidenten

Von Lara Grobosch

17. Mai 2021

Business

Titelbild: ©photothek

„Textil ist der Werkstoff, aus dem die Zukunft ist” – anlässlich der Woche der Umwelt des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier präsentiert der Gesamtverband der deutschen Textil- und Modeindustrie in Kooperation mit Textilforschungsinstituten innovative textile Lösungen für den Umweltschutz. Vom 10. bis 11. Juni stellen verschiedene textile Forschungsinstitute, online nachhaltige Anwendungen und Konzepte aus den Bereichen Bauen, Mobilität, Kreislaufwirtschaft und Bekleidung vor.

Die digitale Ausstellung soll zeigen, wie vielfältig textile Fasern im Umwelt- und Klimaschutz eingesetzt werden können. Neben textilen Fassaden, die helfen aus schlechter Luft wieder saubere Luft zu machen und dabei Gebäude heizen oder kühlen können, werden auch nachhaltig hergestellte Abendkleider von Studierenden der Hochschule Niederrhein präsentiert.

„Wir zeigen bei der virtuellen Woche der Umwelt beispielsweise, wie wir mit textilen Fasern zum Goldgräber werden. So lassen sich Edelmetalle selbst in geringster Konzentration aus Wasser in der Industrieproduktion filtern. Was aufgefangen wird, geht zurück in den Materialkreislauf. Das ist Umweltschutz und Kreislaufwirtschaft in einem. Wir können Green Deal Textil. Wir haben die Technik und das Wissen in Deutschland“, sagt Johannes Diebel, Forschungsleiter beim Forschungskuratorium Textil.

Green Deal
Nachhaltigkeit
Textil+Mode