HSE24 feiert 25-jähriges Jubiläum

Der deutsche Shoppingsender HSE24 feiert 25-jähriges Bestehen. Mit dem Sendestart im Oktober 1995 habe HSE24 die Ära des Teleshoppings in Deutschland begründet, teilte der Omnichannel-Retailer mit Sitz in Ismaning, bei München, am Mittwoch mit.

„Jeden Tag aufs Neue bieten wir die unterhaltsamste Form des Shoppings und begeistern damit Millionen. Diese außergewöhnliche Erfolgsgeschichte verdanken wir der Treue unserer Kundinnen und Kunden sowie dem Enthusiasmus und der Leidenschaft unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, sagte Sandra Rehm, Vorsitzende der Geschäftsführung von HSE24.

Am 16. Oktober 1995 ging HSE24 – damals unter dem Namen H.O.T. Home Order Television – erstmals auf Sendung. Im folgenden Jahr startete der Sender auch in Österreich und noch ein Jahr später in der Schweiz. 1998 investierte der Omnichannel-Retailer in den Neubau der ersten Teleshopping-Studios und sende seither jeden Tag 16 Stunden Live-Programm, heißt es in der Mitteilung. Im gleichen Jahr startete das Unternehmen bereits einen Webshop. Später folgten weitere TV-Sender und digitale Verkaufsplattformen wie Apps.

„Auch in Zukunft werden wir unsere Position als führender Omnichannel-Retailer in Europa im Bereich TV-Commerce, E-Commerce und Social Commerce weiter ausbauen und unsere Vertriebskanäle noch enger verzahnen“, so Rehm weiter.

HSE24 erreich über seine TV-Sender rund 45 Millionen Haushalte in der DACH-Region. Dazu kommt ein russisches Tochterunternehmen, das weitere rund 35 Millionen Haushalte erreicht. Im Geschäftsjahr 2019 erwirtschaftete die Unternehmensgruppe einen Nettoumsatz von 775 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt 850 Mitarbeiter. Dazu kommen 2.200 externe Arbeitsplätze bei Logistik- und Call Center-Partnern.

Foto: HSE24

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN