• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • In Bildern: Iskos erstes deutsches Denim-Entwicklungszentrum

In Bildern: Iskos erstes deutsches Denim-Entwicklungszentrum

Von Weixin Zha

20. Sept. 2022

Business

Isko eröffnet seinen Creative Room in Stade. Bild: Isko

Isko eröffnet sein erstes Demim-Produktentwicklungszentrum in Deutschland. Der Denimhersteller will mit dem Creative Room im niedersächsischen Stade seinen Service in Deutschland und Nordeuropa erweitern.

Die Kundschaft aus der Textilindustrie kann hier mit Expert:innen an nachhaltigeren Wasch- und Veredelungstechniken zusammenarbeiten, um ihren gewünschten Denim-Look zu erzielen. Der Creative Room Germany kann auch durch den Einsatz von Iskos patentierter Recyclingtechnologie, brandneue Kleidungsstücke unter Verwendung von Fasern aus Post-Consumer-Denim entwickeln.

Im Mai wurde bereist ein ähnliches Zentrum in London eingerichtet. Die Creative Room Services sind eine Abteilung von Isko. Sie ist darauf spezialisiert, Prozesse zu beschleunigen und die Entwicklung von Produkten zu vereinfachen – vom Denim-Stoff bis zum fertigen Kleidungsstück.

Das Zentrum richtet sich vor allem an die Kundschaft aus dem deutschsprachigen Raum, den nordischen Ländern, Belgien, Niederlande und Luxemburg, sagte Pau Bruguera, Executive Director von Isko, in einer Mitteilung am Montag. „Mit einem kollaborativen Ansatz werden wir unsere Vision verwirklichen, eine neue zirkuläre Lieferlösung auf den Markt zu bringen".

Iskos Creative Room in Stade. Bild: Isko
Iskos Creative Room in Stade. Bild: Isko
Iskos Creative Room in Stade. Bild: Isko
Iskos Creative Room in Stade. Bild: Isko
DENIM
ISKO