Inditex schließt sich MITs Klima- und Nachhaltigkeits-Konsortium an

Als (bis jetzt) einziger Vertreter der Bekleidungsbranche hat sich der spanische Bekleidungskonzern und Zara-Mutter Inditex dem ersten gestern ins Leben gerufenem MIT Climate and Sustainability Consortium (MCSC) des Massachusetts Institute of Technology angeschlossen. Die Allianz vereinigt Brancherführer eines breiten Spektrums von Industrien und zielt darauf ab, die groß angelegte, reale Umsetzung von Lösungen zur Bekämpfung der Bedrohung durch den Klimawandel erheblich zu beschleunigen.

Inditex ist eines der 13 Gründungsmitglieder zusammen mit Accenture, Apple, Boing, Cargill, Dow, IBM, LafargeHolcim, MathWorks, Nexplore (Hochtief), Rand-Whitney Containerboard, PepsiCo und Verizon. Zusammen können die Branchenführer sowohl dazu beitragen, transformative Veränderungen innerhalb ihrer eigenen Industrien zu inspirieren, als auch den Wert einer branchenübergreifenden Zusammenarbeit in großem Maßstab zu demonstrieren.

Letzteres schätzt auch Pablo Isla, Inditex’ Vorstandsvorsitzender. Er betonte, dass „starke branchenübergreifende Verbindungen und Kooperationen zwischen Unternehmen, Akademikern und Wissenschaftlern geschaffen werden müssen, um einen mutigen Wandel hin zur Kreislaufwirtschaft“ zu erreichen. „Ich kann in diesem Sinne keine bessere Plattform finden als das MIT Climate and Sustainability Consortium, da es die idealen Voraussetzungen erfüllt, um globale Lösungen zu finden, die einen Unterschied machen“, kommentierte er in einer Pressemitteilung von Inditex vom Freitag.

Konkret hat sich das MCSC die Ziele gesetzt, Kosten und andere Hürden zur Einführung der besten verfügbaren Technologien und Prozesse zu senken, die Ausmusterung kohlenstoffintensiver Energieerzeugungs- und Materialproduktionsanlagen zu beschleunigen und Investitionen dorthin zu lenken, wo sie am effektivsten sind. Zudem soll auch an der schnellen Übertragung von „Best Practices“ von einer Branche auf die andere gearbeitet werden, um soziale und technologische Lösungen schneller zu finden als die sich verschärfenden Krise des Planeten sie erfordern.

Bild: MCSC
 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN