Ispo Munich startet „Ispo Digitize Summit“

Wie im Winter angekündigt, startet die Münchner Sportmesse Ispo Munich im Sommer mit einem neuen Konferenz-Format: vom 28. bis 29. Juni findet im ICM in München der erste Ispo Digitize Summit statt.

Digitale Kompetenzen werden immer wichtiger, um in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben und die Chancen und Wachstumsmöglichkeiten der digitalen Transformation zu nutzen. Mit dem Summit will die Messe der Sportbranche eine jährliche Plattform zur Verfügung stellen, die sie fit für den digitalen Wandel macht.

Erste Keynote-Speaker stehen bereits fest: Kasper Rorsted, Vorstandsvorsitzender von adidas, sowie Günther Althaus, Vorstandsvorsitzender der ANWR Group. Zudem erwarten die Teilnehmer praxisnahe Workshops und Expertenrunden. Mit digitalen Vorreitern wie adidas oder Lectra als Partner ist es das Ziel des Summits, Handel und Industrie Orientierung zu verschaffen und konkrete Handlungsempfehlungen zu geben. Wichtige Fragen lauten: Wie sehen moderne Bezahlsysteme aus? Wie können CRM-Lösungen bei der Kundenbindung unterstützen? Und wie funktioniert erfolgreiches Marketing im digitalen Zeitalter? Im Mittelpunkt stehen zudem Sicherheits- und Tracking-Lösungen, Digital Signage, Point-of-Sales-Strategien, neue Transport- und Logistikmöglichkeiten sowie die Themen Automatisierung und Industrie 4.0.

Schon im Vorfeld hat die Messe mit Hilfe des kostenlosen „Digital Readiness Checks“ Unternehmen die Möglichkeit geboten, ihren digitalen Reifegrad zu testen. Mit der anonymen Auswertung sehen die Teilnehmer, wo die digitalen Baustellen im Unternehmen liegen und welche Fähigkeiten, Ressourcen und Veränderungen nötig sind, um zukunftsfähig zu bleiben. Der Check dient den Teilnehmern als eine kontinuierliche Bestandsaufnahme ihres digitalen Reifegrades. Die konsolidierten und anonymisierten Ergebnisse aller Tests fließen in die Konzeption des Summits 2018 sowie in die zukünftige, inhaltliche Ausrichtung der Ispo Digitize innerhalb der Ispo Munich und der OutDoor by Ispo ein.

Der Ticketverkauf für den Summit hat begonnen.

Foto: Ispo Munich