JC Penney beginnt Liquidationsprozess in 137 Geschäften

JC Penney schließt offiziell 137 Standorte in den USA und der Ausverkauf in den Läden ist bereits im vollen Gange.

Diese Schließungen sind die ersten Schritte von JCPenneys Geschäftsoptimierungsstrategie, die sich auf die Schaffung eines nachhaltigen, profitablen Wachstums konzentriert. Das Unternehmen will seine Ladenfläche zu reduzieren, um mehr Ressourcen auf seine stärksten Läden und seine E-Commerce-Website zu konzentrieren.

Der Einzelhändler bietet in allen seinen Schließungsstandorten In-Store-Rabatte von 25 bis 40 Prozent auf die Originalpreise an. Die Rabatte werden in allen Filialen verfügbar sein.

"Die Mitarbeiter in den JCPenney-Geschäften setzen sich weiterhin dafür ein, den Kunden ein ansprechendes Einkaufserlebnis zu bieten und gleichzeitig noch bessere Angebote für die beliebtesten Waren zu machen", sagte ein Sprecher in einer Erklärung.

Dieser übersetzte Beitrag erschien zuvor auf Fashionunited.com.

Bild: JC Penney

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN