Kleiderkreisel-Mutter Vinted kauft Modemarktplatz United Wardrobe

Die weltweite Second-Hand-Modeplattform Vinted, die in Deutschland mit der Plattform Kleiderkreisel aktiv ist, kündigte am Dienstag in einer Pressemitteilung die Übernahme des niederländischen Modemarktplatzes United Wardrobe an. Das Unternehmen hat den Betrag, der mit der Übernahme verbunden war, nicht offengelegt.

Ein wichtiger Grund für die Übernahme ist, dass Vintage hofft, die geplante Expansion zu beschleunigen. Der niederländische CEO der Käuferpartei, Thomas Plantenga, erklärt der niederländischen Multichannel-Plattform Emerce, dass es schwierig sei, gute Leute zu finden, die für weiteres Wachstum notwendig sind. Vinted beschäftigt derzeit dreißig Mitarbeiter.

„Wir kennen das Team von United Wardrobe schon seit einiger Zeit und haben enormen Respekt vor ihrem beeindruckenden Wachstumskurs, ihrer Leidenschaft und ihrem Unternehmergeist", so Plantenga in einer Pressemitteilung. „Wir teilen dasselbe Ethos und dieselbe Mission: gebrauchte Mode weltweit zur ersten Wahl zu machen. Gemeinsam können Vinted und United Wardrobe schneller wachsen, unsere Expansion in neue Märkte verdoppeln und unserer Mitgliedergemeinschaft in ganz Europa ein einzigartiges Produkt liefern.”

Name United Wardrobee' wird verschwinden

Sjuul Berden, CEO von United Wardrobe, COO Maud Behaghel und CTO Thijs Slijkhuis werden Führungspositionen in dem zusammengeführten Unternehmen übernehmen und dazu beitragen, die Expansion in neue Märkte zu fördern und zu beschleunigen. United Wardrobe wird in den Geschäftsbereich Vinted integriert und bleibt in Utrecht ansässig. Der Name United Wardrobe wird bald verschwinden. Vinted beginnt sofort mit der Integration der vier Millionen registrierten Mitglieder des niederländischen Modemarktplatzes. Verkäufer, die mitmachen, müssen keine zehn Prozent Verkaufsprovision mehr zahlen, denn bei Vinted zahlt der Käufer.

Vinted, das 2008 als Marktplatz für Bekleidung in Litauen begann und heute einen Wert von über einer Milliarde Euro hat, hat im August 2019 seine ersten Schritte auf dem niederländischen Markt unternommen. Im November desselben Jahres nahm das Unternehmen 128 Millionen Risikokapital auf. Mit der Übernahme von United Wardrobe unternimmt das Unternehmen den nächsten Schritt zur Marktführerschaft in den Niederlanden. Vinted hat derzeit dreißig Millionen registrierte Mitglieder in elf Märkten.

Dieser übersetzte Beitrag erschien zuerst auf FashionUnited.nl

Foto: Vinted

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN