• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Lululemon Q2: 21 neue Filialen, erste Outdoor-Kollektion und Umsatz steigt um 29 Prozent

Lululemon Q2: 21 neue Filialen, erste Outdoor-Kollektion und Umsatz steigt um 29 Prozent

Von Regina Henkel

2. Sept. 2022

Business

Foto: FashionUnited

Die börsennotierte, kanadische Sportbekleidungsmarke Lululemon Athletica Inc. konnte im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2022 den Umsatz um 29 Prozent auf rund 1,9 Milliarden Euro (1,9 Milliarden US-Dollar) steigern. Das Wachstum basiert auf Umsatzsteigerungen in Nordamerika um 28 Prozent und international um 35 Prozent. Die Geschäfte erhöhten ihren Umsatz um 16 Prozent, der Direktvertrieb um 30 Prozent, wodurch der Anteil der Umsätze aus dem DTC-Geschäft auf 42 Prozent des Gesamtumsatzes kletterte (im zweiten Quartal 2021 waren es mit 41 Prozent etwa genauso viel). Der Bruttogewinn stieg um 25 Prozent auf 1,1 Milliarden Euro (rund 1,1 Milliarden US-Dollar) und die Bruttomarge sank um 160 Basispunkte auf 56,5 Prozent. Insgesamt gingen im zweiten Quartal 21 neue, vom Unternehmen selbst betriebene Filialen ans Netz, so dass es nun weltweit 600 Lululemon Geschäfte gibt.

Der aktuelle Wachstumsplan von Lululemon „Power of Three x2“ sieht eine Verdoppelung des Geschäfts von 6,25 Milliarden Euro (rund 6,25 Milliarden US-Dollar) Nettoumsatz im Jahr 2021 auf 12,5 Milliarden Euro (rund 12,5 Milliarden US-Dollar) bis 2026 vor. Die wichtigsten Säulen des Plans sind Produktinnovation, Kundenerlebnis (was bei Lululemon Gästeerlebnis heißt) und Marktexpansion. Die Wachstumsstrategie umfasst einen Plan zur Verdopplung des Nettoumsatzes im Herrenbereich, zur Verdopplung des Direktverkaufs und zur Vervierfachung des internationalen Nettoumsatzes im Vergleich zu 2021.

Start in Spanien und erste Outdoor-Kollektion

Erst im Juli kündigte das Unternehmen seinen Markteintritt in Spanien an. Bereits in diesem September sollen die ersten Geschäfte in Madrid und Barcelona eröffnen. Derzeit betreibt Lululemon 40 Stores in Europa (Stand 5. Juli 2022). Zur Erweiterung der Kollektion launchte Lululemon ebenfalls im Juli die erste Outdoor-Kollektion zum Wandern, bestehend aus 33 Teilen, inklusive Rucksack.

Calvin McDonald, Chief Executive Officer, erklärte: „Die Dynamik in unserem Geschäft hat sich im zweiten Quartal fortgesetzt, angetrieben durch die starke Reaktion unserer Gäste auf unsere Produktinnovationen, Community-Aktivierungen und Omni-Erfahrung. Ich möchte unseren Teams auf der ganzen Welt meinen Dank für ihr anhaltendes Engagement und ihre Begeisterung für unsere Marke aussprechen, die es uns ermöglicht haben, dieses hohe Leistungsniveau zu erreichen. Mit Blick auf die Zukunft freuen wir uns darauf, unseren Wachstumsplan Power of Three ×2 erfolgreich umzusetzen und für alle unsere Stakeholder weiterhin Wert zu schaffen.“

Für das Jahr 2022 erwartet das Unternehmen einen Nettoumsatz zwischen 7,8 und 7,9 Milliarden Euro (rund 7,8 und 7,9 Milliarden US-Dollar), was einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von rund 26 Prozent entspricht.

Lululemon
Q2