Modehaus Schmederer sucht nach Investoren

Mit der Eröffnung des Insolvenzverfahrens hofft der Mühldorfer Modehändler Schmederer auch auf Investoren.

Das Amtsgericht Mühldorf hat dem Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung von Modehaus Schmederer stattgegeben, wie das in dritter Generation geführte Unternehmen am Dienstag mitteilt. Das als “sanierungsfähig” eingestufte Modehaus hofft auch auf die Hilfe eines Investors bei seiner Neusrichtung.

Im Rahmen der Restrukturierung wurde bereits eine Filiale in das Haupthaus integriert, außerdem sollen die Kostenstrukturen und das stationäre Konzept überprüft werden. „Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir aufgrund der bisherigen Restrukturierung bald wieder schwarze Zahlen schreiben werden”, sagte Geschäftsführer Christian Rädeke in der Mitteilung. “Das Restrukturierungsverfahren bietet hervorragende Möglichkeiten, unser Modehaus im Rahmen der Sanierung neu auszurichten.“

Foto: Fotografie Mayer / Modehaus Schmederer

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN