Modeplattform Goat sichert sich Investition von Groupe Artemis

Die Sneaker- und Bekleidungsplattform Goat hat sich ein strategisches Investment von der Groupe Artemis gesichert. Artemis wurde als Holding von Kering-Chef François-Henri Pinault gegründet.

Die Höhe der Investition wurde nicht bekannt gegeben. Goat teilte allerdings mit, dass es damit seine weitere Expansion im Bereich Bekleidung sowie neuen Kategorien vorantreiben wird.

Die Investition folgt auf Goats Serie-E-Finanzierungsrunde von 100 Millionen US-Dollar, die im September 2020 angekündigt wurde und das Unternehmen mit 1,75 Milliarden US-Dollar bewertete.

„Goat hat eine schnell wachsende, unverwechselbare Marke mit zehn Millionen jüngeren Luxuskonsumenten etabliert, und unsere Investition spiegelt unseren Glauben an ihr Geschäftsmodell und die Kraft ihrer Technologie und Plattform wider, um die Geschichte unserer Marken zu erzählen”, sagte Pinault in einer Erklärung. „Wir sehen bedeutende Möglichkeiten für erweiterte Partnerschaften und viele Synergien zwischen Goat und unserem Markenportfolio.”

Goat wurde 2015 als Plattform für Sneaker gegründet. Mittlerweile hat die Plattform sein Angebot um andere Kategorien wie Bekleidung und Accessoires erweitert.

Die Plattform umfasst mehr als 350 Marken und verfügt über 13 physische Standorte in den USA, Asien und Europa, einschließlich Vertriebs- und Authentifizierungszentren, die Produkte in 170 internationale Märkte liefern.

„Die Groupe Artemis ist einer der einflussreichsten und renommiertesten Investoren in der Luxusmode, und ihre Investition ist ein weiterer wichtiger Schritt, um unsere Expansion in Bekleidung und neuen Kategorien voranzutreiben”, sagte Goat-CEO Eddy Lu. „Als strategischer Investor von Goat wird uns die Groupe Artemis dabei helfen, unser Wachstum weiter zu beschleunigen, insbesondere im Bereich der Bekleidung, während wir unsere Mission, die besten Produkte aus der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zusammenzubringen, weiter vorantreiben.”

Dieser übersetzte und bearbeitete Beitrag erschien zuvor auf FashionUnited.uk.

Foto: Goat

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN