Nike hat alle Mitarbeiter der Europazentrale im niederländischen Hilversum nach Hause geschickt. Das Bürogebäude ist montags und dienstags geschlossen und wird gründlich gereinigt. Die Ursache: Es stellte sich heraus, dass einer der Mitarbeiter mit dem neuen Coronavirus Covid-19 infiziert ist.

Die niederländische Rundfunkanstalt NOS berichtete über den Vorfall auf der Grundlage einer E-Mail an alle Nike-Mitarbeiter, die der Presseagentur ANP vorlag.

Der infizierte Mitarbeiter muss mindestens vierzehn Tage zu Hause bleiben. Der Rest des Personals wird am Dienstagnachmittag über die Fortsetzung des Verfahrens informiert. Die europäische Hauptgeschäftsstelle beschäftigt insgesamt etwa 2000 Mitarbeiter aus 80 verschiedenen Ländern.

Auch das amerikanische Hauptquartier von Nike in Beaverton, Oregon, wird diese Woche seine Türen schließen. Es gab hier keine konkrete Infektion, sondern es handelt sich um eine Vorsichtsmaßnahme.

Dieser übersetzte Beitrag erschien zuvor auf FashionUnited.nl.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN