PayPal kooperiert mit Google Pay und kommt an die Ladenkasse

Ab sofort können User von Google Pay, der mobilen Bezahl-App von Google, die auf allen neuen Android-Smartphones funktioniert, an der Kasse per Paypal zahlen. Die Bezahlung mit PayPal ist weltweit in allen Geschäften möglich, in denen kontaktloses Bezahlen mit Mastercard akzeptiert wird. Das meldet Google auf seiner Website.

Bislang war Paypal mit seinen 20,5 Millionen Kunden in Deutschland vor allem im E-commerce stark, in den stationären Geschäften hatte der Bezahldienst aber wenig verloren. Beim Thema Mobile Payment, womit das Bezahlen per Bezahl-App auf dem Smartphone gemeint ist, zeigte das Unternehmen bislang kein großes Engagement.

Laut Mastercard sollen bis 2020 alle Bezahlterminals im europäischen Handel die Kontaktlos-Technologie unterstützen. Derzeit werden in Deutschland 15 Prozent der Zahlungen an der stationären Ladenkasse kontaktlos abgewickelt.

Google Pay ist im Juni in Deutschland gestartet, bis zum Jahresende wird auch Apple Pay in Deutschland erwartet.

Foto: Google Pay

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN