Skechers gründet Joint Venture in Israel

Der US-amerikanische Schuhhersteller Skechers USA Inc. hat seine Präsenz in Israel gestärkt. Mit dem langjährigen regionalen Vertriebspartner MGS Sport Trading Ltd. wurde das Joint Venture Skechers Footwear, Ltd. für den israelischen Markt gegründet.

Die neue Gesellschaft soll nach Angaben des Unternehmens dazu dienen, „mithilfe der bewährten Vertriebsstrategien und der globalen Infrastruktur die aggressive Expansion der Marke in Israel voranzutreiben“. Dort verfügt Skechers bereits über sechs Monomarkenstores, unter anderem in den Metropolen Tel Aviv und Jerusalem. Sie sollen nun vom neuen Joint Venture geführt werden. Außerdem sind die Schuhe der Marke bei zahlreichen Handelspartnern erhältlich.

„Als Vertriebspartner in den vergangenen 15 Jahren hat MGS Sport Trading eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung unserer Marke in der gesamten Region gespielt“, erklärte Skechers-President Michael Greenberg. Nun sei „ein großartiger Zeitpunkt gekommen, um unser Geschäft auf das nächste Level zu heben und das volle Potenzial unserer Marke zu entdecken“.

Foto: Skechers
 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN