Strandmeister ist insolvent

Der österreichische Accessoirehändler Strandmeister GmbH ist insolvent. Ein Konkursverfahren wurde beim zuständigen Landesgericht Wiener Neustadt eröffnet, wie die Gläubigerschutzvereinigung Alpenländischer Kreditorenverband (AKV Europa) am Mittwoch meldete.

Strandmeister betreibt drei Geschäfte in österreichischen Einkaufszentren, die wegen dem Corona-bedingten Lockdown schließen mussten und dadurch keine Umsätze einbringen konnten. Deswegen seien die Quotenzahlungen des angenommenen Sanierungsplanes nicht geleistet wurden und die Erfüllung des Sanierungsplanes daher gescheitert, heißt es in der Mitteilung.

Die Schuldnerin war bereits 2019 insolvent. Deswegen ist das aktuelles Verfahren ein wiederaufgelebtes. Das vorige Verfahren wurde nach der Annahme des Sanierungsplanes aufgehoben.

Laut der Prognose des AKV könne das Unternehmen nicht aufrechterhalten werden, da einer Schließung bereits in Eigenantrag zugestimmt wurde.

Strandmeister beschäftigt 15 Mitarbeiter und betreibt jeweils einen Store im Wiener Donauzentrum, PlusCity Pasching bei Linz und im SCS in Vösendorf.

Foto: Screenshot strandmeister.at

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN