Textilien mit Hanf-Kapseln sollen Schlaf fördern

Devan Chemicals NV, der im belgischen Ronse ansässige Entwickler von Veredelungstechnologien für Textilien, will mithilfe von mikroverkapselten Wirkstoffen aus der Hanfpflanze Textilien für besseren Schlaf herstellen.

Devan hat Wirkstoffe und Extrakte aus einer nicht-psychotischen Art von Cannabis und der Baldrianwurzel verwendet, um sie zu verkapseln. Diese Kapseln können auf alles angewendet werden, von Bettwäsche bis hin zu Nachtwäsche. Wenn die Haut das Gewebe berührt, führt die daraus resultierende Reibung zum Bruch der Kapseln und gibt die Inhaltsstoffe an den Körper ab, so das Unternehmen in einer Presseerklärung.

Die sogenannte CBD oder Cannabidiol-Kollektion ist Teil der R-Vital-Linie von Devan, die neue Gesundheits- und Wellnesslösungen im textilen Bereich beinhaltet. Dazu gehören zum Beispiel auch Kapseln aus Arganöl, die im Schlaf Haut und Haar pflegen oder Kapseln aus Seetang und Thymianöl, die nach dem Sport die Regeneration verbessern.

Präsentieren wird Devan seine neuen Erfindungen auf der kommenden Heimtextil Messe in Frankfurt.

Foto: Devan Chemicals

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN