• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Textilreinigung ohne Wasser: neues Pflegegerät W'Air kommt auf den Markt

Business

Textilreinigung ohne Wasser: neues Pflegegerät W'Air kommt auf den Markt

Von Simone Preuss

11. Juni 2021

Ein neues umweltfreundliches Textilreinigungsgerät namens W’air (Slogan: “just w’air it”) ist auf den Markt gekommen, das den Zeitraum zwischen der Wäsche in der Waschmaschine verlängern beziehungsweise ganz eliminieren möchte. W’air entfernt Flecken, Schmutz und Geruch, reinigt Jeans und Feinwäsche gründlich und frischt leicht getragene Kleidung auf.  

“Die patentierte, hydrodynamische Technologie erzeugt einen Strahl aus Wasser, Luft und Waschmittel, der aktiv mit Schmutz, Dreck und Alltagsgerüchen kollidiert und bis zu 99 Prozent weniger Wasser und 77 Prozent weniger Waschmittel als herkömmliche Wäsche verbraucht. So können Sie jetzt Ihre Kleidung schützen, und die Umwelt”, erklärt das Unternehmen auf seiner Website.

Nicht selten wird Kleidung zu früh ausrangiert und landet in vielen Fällen auf dem Müll, weil sie aus der Form geraten, zu klein geworden oder verwaschen ist. Dem will W’air mit seiner Erfindung vorbeugen, die sechs Jahre in der Entwicklung war. 

justwairit.com

“Wir wissen, dass es schwer ist, Verbraucher zu bitten, ihr Einkaufsverhalten komplett zu ändern, aber der Anstieg von Vintage-Kleidung und Resale-Websites hat gezeigt, dass Verbraucher auf eine nachhaltige Zukunft drängen. Mit Hilfe von W’air hoffen wir, dass die Menschen beginnen, ihr Waschverhalten zu ändern und die Art und Weise, wie sie ihre Kleidung pflegen, neu zu überdenken”, sagt W’air-Chef Jonathan Hewlett in einer Erklärung. 

Das tragbare Gerät kostet 199 Britische Pfund (rund 230 Euro) und ist derzeit nur in Großbritannien erhältlich, aber ab Juli soll es über Amazon auch innerhalb der EU verfügbar sein.