• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • The Lycra Company führt Performance-Fasern aus 100 Prozent Textilabfällen ein

The Lycra Company führt Performance-Fasern aus 100 Prozent Textilabfällen ein

Von Simone Preuss

3. Dez. 2021

Business

Bild: Pexels / Pixabay via The Lycra Company

Der Entwickler nachhaltiger Faser- und Technologielösungen für die Bekleidungsindustrie, The Lycra Company, hat im Rahmen der Digital Fair den globalen Launch einer neuen, aus Textilabfällen hergestellten Isolierung angekündigt. Zudem stellte das US-Unternehmen erstmals Performance-Fasern vor, die zu 100 Prozent aus Textilabfällen hergestellt werden.

Die Coolmax-EcoMade-Technologie sorgt für nachhaltige, feuchtigkeitsableitende Kühlung bei Sportbekleidung und Konfektionskleidung, während die Thermolite-EcoMade-Technologie nachhaltige, leichtgewichtige Wärme bietet. Die neuen technischen Performance-Fasern können für Activewear, Outerwear, Workwear, Konfektionskleidung, Socken, Denim, Unterwäsche und sogar Bettwäsche verwendet werden.

Coolmax- und Thermolite-EcoMade-Fasern aus 100 Prozent Textilabfällen

„Verbrauchende sind zunehmend über den Klimawandel besorgt und sich der Auswirkungen von Textilabfällen auf den Planeten bewusst. Sie verlangen, dass Marken und Einzelhandelsunternehmen Abfall reduzieren und nachhaltigere Mode anbieten“, erklärte Arnaud Ruffin, Vice President Brands and Retail, The Lycra Company, in einer Pressemitteilung.

„Unsere neuesten EcoMade Performance-Fasern und -Isolierungen werden aus Schnittresten hergestellt, die in der Bekleidungsherstellung gesammelt, anstatt verbrannt oder auf eine Deponie gebracht zu werden. Und das Beste daran: EcoMade Produkte bieten eine vergleichbare Performance wie die ursprünglichen Fasern, die sie ersetzen“, fügte Ruffin hinzu.

The Lycra Company führte die Coolmax- und Thermolite-EcoMade-Technologien ein, um die Herausforderung anzugehen, die Textilabfälle in der gesamten Textil- und Bekleidungsindustrie darstellen. Die neuen Performance-Fasern, die zu 100 Prozent aus Textilabfällen hergestellt sind und die Grundlage für ein Kreislaufsystem bilden, sind das Ergebnis einer strategischen Zusammenarbeit mit der japanischen Itochu Corporation, einem Handelsunternehmen mit Schwerpunkt auf konsumnahen Bereichen wie der Textilindustrie.

Die Technologieplattform für Textilabfälle wurde nun um die neue Thermolite EcoMade Isolierung aus Textilabfällen erweitert, die auf den gerade beendeten Performance Days vorgestellt wurden. Das neue Angebot ist breit gefächerte und ermöglicht es laut The Lycra Company der gesamten Wertschöpfungskette der Bekleidungsindustrie, nachhaltige Lösungen für ihre Kollektionen zu wählen, die aus den von ihnen bevorzugten recycelten Ressourcen hergestellt werden - Textilabfällen oder recycelten PET-Flaschen, die bisher verfügbar waren.

Kreislaufwirtschaft
Nachhaltigkeit
RECYCLING
The Lycra Company