Tom Tailor sichert sich neuen Millionenkredit

Der Modekonzern Tom Tailor hat sich finanziell Luft verschafft und kann mit neuen Krediten zu günstigeren Konditionen alte Verbindlichkeiten ablösen. Man habe am 29. März 2018 die vorzeitige Refinanzierung des existierenden Konsortialkreditvertrages abgeschlossen, so das Unternehmen. Die neue Vereinbarung habe eine Laufzeit von fünf Jahren und umfasse ein Gesamtvolumen von 400 Millionen Euro.

Eine positive Geschäftsentwicklung bei gleichzeitig deutlicher Verringerung der Verschuldungsquote habe dazu geführt, dass die neue Kreditvereinbarung zu wesentlich besseren Konditionen und damit künftig geringeren Finanzierungskosten habe abgeschlossen werden können, lässt Tom Tailor-Finanzchef Thomas Dressendörfer wissen. Zudem haben man so das Bankenkonsortium von zwölf auf acht Banken verkleinern können. Dressendörfer ist sich sicher: „Durch das neue Finanzierungspaket haben wir die Finanzierung der TOM TAILOR GROUP langfristig gesichert sowie unsere Flexibilität erhöht, um die geplanten Wachstumsinitiativen gezielt vorantreiben zu können.“

Foto: Tom Tailor

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN