Tommy Hilfiger kooperiert mit Mercedes-AMG Petronas

Ab der Saison 2018 wird Tommy Hilfiger offizieller Bekleidungspartner des viermaligen Formel-1-Weltmeisters Mercedes-AMG Petronas.

Im Rahmen der langfristigen Partnerschaft liefert Tommy Hilfiger die Reise- und Team-Kits sowie Büro- und Hospitality-Bekleidung für die mehr als 1.500 Personen, die zum Team von Mercedes-AMG Petronas Motorsport gehören. Zudem wird das Marken-Logo auf den Rennwagen des Teams zu sehen sein, die am 22. Februar 2018 auf der Silverstone-Strecke in Großbritannien erstmals vorgestellt werden sowie in der Boxengarage von Mercedes-AMG Petronas und anderen Streckenanlagen.

Mit der Kooperation will Tommy Hilfiger die eigene Tradition des Formel-1-Sponsoring weiterführen. Bereits in den 1990er Jahren unterstützte die Brand das Lotus Team. 1998 war Tommy Hilfiger die erste Non-Automotive-Marke, die Ferrari sponserte und auch die Uniformen für das Team, zu dem auch Michael Schumacher und Eddie Irvine gehörten, stellte. Mit der Partnerschaft soll die Marke in Schlüsselmärkten für die nächste Generation von Konsumenten kontinuierlich gestärkt und ausgebaut werden, so das Unternehmen.

„Vom ersten Mal an, als ich an einem Formel-1-Rennen teilnahm, war ich von der Welt des Motorsports völlig fasziniert“, sagt Tommy Hilfiger. Daniel Grieder, CEO Tommy Hilfiger Global und des Mutterkonzerns PVH Europe, ergänzt: „Die spannende Partnerschaft mit Mercedes-AMG Petronas Motorsport ist ein Zeichen unseres gemeinsamen Engagements, Technologie und Innovation in den Mittelpunkt unseres Geschäfts zu stellen.“ Begleitet wird die Kooperation von einer Kampagne, die von Mikael Jansson fotografiert wurde.

Foto: Tommy Hilfiger

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN