Tommy Hilfiger will vollständig zirkuläre Produkte bis 2030 anbieten

Tommy Hilfiger will eine nachhaltigere Organisation werden, die „nichts verschwendet und alle willkommen heißt”. Als Teil seines neuen Nachhaltigkeitsplans “Make it Possible” will die Marke des US-Bekleidungskonzerns PVH Corp innerhalb von zehn Jahren vollständig kreislauffähige Artikel herstellen.

In seinem Nachhaltigkeitsplan führt Tommy Hilfiger 24 Ziele auf, um bis 2030 eine zirkuläre und inklusive Organisation zu werden. Zu den vier Hauptpfeilern des Vorhabens gehört auch das Thema “Circle Round”: Alle Produkte sollen in zehn Jahren anhand von zirkulären Prinzipien entworfen, hergestellt und vertrieben werden. Alle verwendeten Materialien sollen wieder Teil eines biologischen oder technischen Kreislaufs werden, nachdem sie im Produkt ausgedient haben. Das bedeutet beispielsweise, dass alle synthetischen Materialien aus recycelten Quellen stammen, so werden sie wiederverwertet und bleiben Teil eines Kreislaufs in dem weniger Abfall entsteht als heute.

Tommy Hilfiger will inklusiver und nachhaltiger werden

Erste Schritte in Richtung Kreislaufwirtschaft hat Tommy Hilfiger bereits unternommen: Mehr als 80 Prozent der Designer weltweit wurden in zirkulären Designstrategien geschult. In ihren Kollektionen setzt die Marke auf nachhaltigere Materialien. Im Frühjahr 2019 wurden Jeans aus 100-prozentig wiederverwerteter Baumwolle und Knöpfen aus recycelten Plastikflaschen auf den Markt gebracht.

Tommy Hilfiger strebt weitere nachhaltige und inklusive Ziele bis 2030 an: Das Unternehmen will den Kohlenstoffdioxidausstoß, Abfall und Wasserverbrauch in seiner Produktion senken. Außerdem will Tommy Hilfiger als Organisation für alle Menschen vollständig zugänglich sein und verspricht allen Mitarbeitern die gleichen Chancen.

„So wie sich unsere Marke im Laufe der Jahre, angetrieben von diesem integrativen Geist, entwickelt hat, so hat sich auch unser Engagement für soziale und ökologische Nachhaltigkeit entwickelt”, sagte Gründer Tommy Hilfiger in einer Mitteilung am Montag. „Mit Make it Possible werden wir mit unserem Engagement noch weiter gehen. Wir arbeiten auf unsere Vision hin, die gesamte Organisation konzentriert sich darauf; wir sind noch nicht am Ziel, werden es aber erreichen.”

Bild: Tommy Hilfiger

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN