• Home
  • Nachrichten
  • Business
  • Unlimited Footwear Group sichert sich Schuh-Lizenz von Paul Frank

Unlimited Footwear Group sichert sich Schuh-Lizenz von Paul Frank

Von Ole Spötter

25. Mai 2022

Business

Bild: Paul Frank Limited

Die niederländische Unlimited Footwear Group (UFG) hat eine Lizenzpartnerschaft für Schuhe mit Paul Frank geschlossen.

Der Lizenznehmer wird Schuhe für 50 Länder – darunter die gesamte Europäische Union, Osteuropa, das Vereinigte Königreich, die Schweiz und Skandinavien – entwerfen, produzieren, vermarkten und vertreiben, teilte UFG am Dienstag mit.

The Heritage Footwear Company, die zu UFG gehört, wird die Kollektion betreuen, die zweimal pro Jahr erscheinen sollen. Die erste Paul-Frank-Schuhkollektion für Männer, Frauen und Kinder soll im Frühjahr/Sommer 2023 auf den Markt kommen.

„UFG ist begeistert, eine weitere großartige Marke in sein Lizenzportfolio aufzunehmen! Wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit dem Paul-Frank-Team bei vielen zukünftigen Schuhkollektionen, die Spaß machen werden”, sagte UFG-Geschäftsführer Bart van Helvoirt. „Die über 30-jährige Erfahrung in der Schuhindustrie und der internationale Fokus, den UFG mitbringt, passen perfekt zur Marke Paul Frank.”

Paul Frank gründete die gleichnamige Marke 1995 im kalifornischen Huntington Beach und verschenkte Geldbörsen mit verschiedenen Figuren darauf. Diese sind bis heute Teil der DNA der Marke.

Paul Frank
Schuhe
Unlimited Footwear Group