Die US-Regierung will stärker gegen Produktpiraterie vorgehen, die über große Online-Märktplätze wie Amazon oder AliBaba betrieben wird. US-Präsident Donald Trump werde eine entsprechende Direktive herausgeben, sagte sein Wirtschaftsberater Peter Navarro am Mittwoch in Washington.

Ziel sei es, den Online-Marktplätzen mehr Verantwortung zu übertragen und sie stärker in die Pflicht zu nehmen. Die Regierung könne schlicht nicht ausreichend Zollpersonal stellen, um die Produktpiraterie zu bekämpfen.

Derzeit bestehe eine 50-Prozent-Wahrscheinlichkeit, dass über Online-Plattformen bezogene Markenware nicht echt sei, sagte Navarro. Es gehe darum, «den Wilden Westen aufzuräumen», betonte er. (dpa)

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN