Der Online-Modehändler Zalando lädt an diesem Mittwoch (10 Uhr) in Berlin zur Jahreshauptversammlung. Dabei wollen die drei Co-Vorstandschefs und Gründer Rubin Ritter, Robert Gentz und David Schneider den Aktionären die Geschäftsbilanz 2017 erläutern und einen Ausblick geben.

Das vor zehn Jahren gegründete Unternehmen machte im vergangenen Jahr 4,5 Milliarden Euro Umsatz. Dieser wächst derzeit im Vorjahresvergleich um mehr als 20 Prozent. 2017 hatte Zalando einen Bilanzgewinn von 130 Millionen Euro erzielt. Eine Dividende sollen die Anteilseigner wie in den Vorjahren aber nicht erhalten. Der Aufsichtsrat will die drei Vorstandschefs für fünf weitere Jahre bestellen. Dabei soll ihr jährliches Grundgehalt auf 65 000 Euro gesenkt werden. Dank Aktienoptionen könnte sich ihr Einkommen aber auf mehrere Millionen Euro erhöhen. (dpa)

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN