Zalando eröffnet modernes Logistikzentrum in Schweden

Zalando hat gemeinsam mit Logistikanbieter Ingram Micro ein neues Logistikzentrum in Brunna bei Stockholm errichtet. Damit sollen sich die Lieferzeiten für Zalando-Kunden in den nordischen Ländern halbieren, verkündet Zalando in einer Pressemitteilung.

Kenneth Melchior, Director Northern Europe bei Zalando: „Für Zalando gehören die nordischen Länder zu den am schnellsten wachsenden Regionen, und wir wollen dort sowohl mit Blick auf Umsatz und aktiver Kunden weiter zulegen. Dafür müssen wir näher an unseren Kunden sein. Schnellere Lieferzeiten und ein lokal abgestimmtes Sortiment sind für uns zwei ganz entscheidende Zutaten.“

Der Standort wurde aufgrund seiner Infrastruktur und zentralen Lage ausgewählt und ist auf etwa 30.000 Quadratmetern mit modernster Automatisierungstechnik ausgestattet. Bei manuellen Tätigkeiten wie dem Warenausgang werden die Mitarbeiter in Brunna von rund 50 selbstnavigierenden mobilen Robotern begleitet und unterstützt. Das Automatisierungssystem passt sich an verändernde Bestandsprofile, Nachfrageverhalten und Anforderungen zu Spitzenzeiten an. Darüber hinaus soll das neue Logistikzentrum Next-Day Lieferungen in die nordischen Hauptstädte sowie Same-Day Lieferungen in Stockholm möglich machen.

„Zalando glaubt an moderne Automatisierungslösungen und engagierte Mitarbeiter. Wir nutzen neueste Technologien für monotone und nicht ergonomische Aufgaben, um die Arbeitsbelastung unserer Mitarbeiter zu verringern. Gleichzeitig steigern wir die Effizienz. Durch Verbesserung und Beschleunigung der Abläufe im Logistikzentrum können wir Bestellungen noch schneller bearbeiten, sodass unsere Kunden von kürzeren Lieferzeiten profitieren können“, sagt Dr. Jan Bartels, Vice President Customer Fulfillment & Logistics bei Zalando.

Foto: Zalando

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN