Die Inditex-Marke Zara kommt ins Kosmetikgeschäft. In dieser Woche präsentierte die spanische Modekette ihre erste Kosmetikkollektion. Die kleine Kollektion von Lippenstiften, Lipgloss und Lippenstiften wurde auf der Website des Modeunternehmens angekündigt und ist nur online verfügbar.

Die Modekette verkaufte bereits Parfüms, hatte aber noch keine Kosmetik in ihr Sortiment aufgenommen. Die Preise für die zwölf Lippenstifte und acht Lipglosses liegen zwischen 7,95 Euro und 19,95 Euro. Die Produkte werden laut Zara in Los Angeles entwickelt und in Frankreich produziert.

Die Make-Up-Kollektion ist verschiedenen Medien zufolge von den "dramatischen Looks" inspiriert, die der Vogue-Beauty-Chefredakteur Pat McGrath für die Zara-Kampagne für Herbst/Winter 2018 kreiert hat.

Modehändler steigen zusehends in das Geschäft mit der Schönheit ein. H&M, Topshop, & Other Stories, Asos und Zalando sind Zara bereits voraus. Parfüm- und Beautyprodukte weisen nach wie vor ein vielversprechendes Wachstum auf und die Einführung der Produkte zieht oft auch eine jüngere Zielgruppe an.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN