Zimtstern präsentiert neue Kollektion und Vertrieb

Das schweizerische Kult-Label Zimtstern startet nach einem Jahr ohne Kollektion den Relaunch unter neuer Führung und präsentiert die neue Kollektion und das neue Vertriebsnetz.

Nachdem das Duo Hans Allmendinger und Sönke Voss die Marke anfangs des Jahres übernahm, um sie mit neuer Ausrichtung wieder auf den Markt zu bringen, steht nun die neue Kollektion 2020 zur Order bereit. Zimtstern peilt dabei die Distribution im qualitätsorientierten Bike- und Sport-Fachhandel an und hat die Vertriebsverantwortung für Deutschland, die Schweiz, Österreich und Italien festgelegt.

Die frühere Board- und Bikesport-Marke Zimtstern hat sich beim Neustart jetzt ganz auf Mountainbiker fokussiert und knüpft durch eine hohe Qualität der Stoffe und der Verarbeitung, sowie der besonderen Details an die Vergangenheit an.

Geschäftsführer Sönke Voss: „es gibt eine ganze Menge echter Zimtstern-Markenfans, die sich bei uns gemeldet haben und die wir mit unserem Comeback und dieser Kollektion begeistern werden“. Co-Geschäftsführer Hans Allmendinger ergänzt: „auch auf Händlerseite gibt es eine gewisse Vorfreude auf neue Sternstunden im Sports- und Bikewear-Markt“.

Foto: Zimtstern

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN