Zoe Karssen B.V. für insolvent erklärt

Das Unternehmen Zoe Karssen B.V. ist insolvent. Dies geht aus Dokumenten auf rechtspraak.nl hervor und der rechtliche Vertreter der Marke, Ernst Jan Beerdsen, bestätigt dies gegenüber FashionUnited telefonisch.

Das Unternehmen, das durch seine T-Shirts mit charakteristischem Fledermausdruck bekannt wurde, wurde gestern vom Amsterdamer Gericht für insolvent erklärt. Aus den Unterlagen lässt sich schließen, dass die Muttergesellschaft Zoe Karssen International B.V. und Zoe Karssen Retail B.V. nicht an der Insolvenz beteiligt sind. Treuhänder Beerdsen erzählt telefonisch, dass er derzeit noch Informationen über den Konkurs sammelt, dass es sich aber nur um Zoe Karssen B.V. handelt. Im Moment kann nichts über die Ursachen gesagt werden, dies werde später im ersten Konkursbericht besprochen, so der Anwalt.

Zoe Karssen B.V. für insolvent erklärt

Zoe Karssen wurde als Marke mit Statement T-Shirts und Sweatshirts bekannt. Später expandierte die Marke mit Denim und Strickwaren. Im Jahr 2016 stieg die Marke auch in die Herrenmode ein und eröffnete das erste stationäre Geschäft der Marke. Die Marke wird von Bloggern geliebt und war jahrelang besonders auf Instagram-posts zu finden.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels ist die Website von Zoe Karssen offline und zeigt an, dass sie sich im Aufbau befinde. Die Instagram-Page der Marke wurde auf privat gesetzt.

Zoe Karssen ist bei De Bijenkorf, Zalando und Yoox.com erhältlich

Bild: Zoe Karssen x Beehive

Dieser Artikel wurde zuvor auf FashionUnited.nl veröffentlicht. Übersetzung und Bearbeitung: Barbara Russ

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN