Celine: Erster Store von Hedi Silmane eröffnet in New York

Celines erster, von Kreativchef Hedi Slimane entworfener, Flagship Store wurde am Montag an der Madison Avenue in New York eröffnet. Das Konzept des neuen Ladens des französischen Luxusmodehauses ist nach der grafischen Schwarz-Weiß-Signatur des Kreativdirektors gestaltet. Zwischen dem 25. Februar und Anfang März wird das neue Filialkonzept laut dem Fachmagazin Women's Wear Daily an weiteren Standorten in New York sowie in Tokio und Paris eingeführt.

Celine: Erster Store von Hedi Silmane eröffnet in New York

Die Eröffnung der Geschäfte fällt mit der Einführung der ersten Herren- und Damenkollektion von Slimane für Frühjahr/Sommer 2019 zusammen. Celine-Geschäftsführerin Séverine Merle sagte in einem Interview mit WWD, dass im Laufe des Jahres neue Filialen in Los Angeles, London, Mailand, Shanghai und Peking eröffnet werden.

Celine: Erster Store von Hedi Silmane eröffnet in New York

Die Marke der LVMH-Gruppe plant, weltweit neue Filialen zu eröffnen sowie bestehende Stores zu erweitern und zu renovieren. "Celine hat ein gutes Vertriebsnetz und eine hohe Visibilität, aber keine großen Geschäfte. Wir müssen Flagship Stores in Großstädten eröffnen; größere Stores, die für Herrenbekleidung und die umfangreichen Damenkollektionen geeignet sind", sagte Merle.

Celine: Erster Store von Hedi Silmane eröffnet in New York

Dieser Text erschien zuvor auf FashionUnited.nl. Foto: Celine

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN