Isabel Marant eröffnet Herrenboutique in Paris

Die Einweihung des neuen Ladens fand Mitte September 2019 statt, obwohl die Designerin bereits im September 2017 begonnen hatte, ihre ersten männlichen Silhouetten zu designen, locker, technisch und lässig.

Für all die Gentlemen aus Paris und anderen Ländern, die den Marant-Stil lieben. Dieses neue Flaggschiff im Herzen des oberen Marais, in der Nummer 111 Avenue de Turenne, verkörpert eine "Garçonnière" mit 70er Jahre-Noten, Gainsbourg'schen und anderen künstlerischen Einflüssen. Absolut Paris.

Wie in der Nachbarschaft und für viele Designer üblich, ist das Geschäft als Shop-Galerie konzipiert. Die Garderobe Marant Homme wird mit Werken internationaler Designer, wie der des niederländischen Designers Marteen Baas, aus seiner Installation "Wellness & Wonder" kombiniert, die einen Penis als Kindergartenschaukel verkleidet. Zweifellos befinden wir uns in der Kategorie Herrenkleidung, mit einer ausschließlich männlichen Garderobe, für die Barnabé Hardy verantwortlich zeichnete, der kürzlich noch bei Carven für die Herren verantwortlich war.

Isabel Marant gründete 1994 ihre Marke, Symbol für eine besondere Lässigkeit und Pariser Nonchalance, die von der Liebe zur Handwerkskunst und einer gewissen 'Bohemianness' geprägt ist. Mittlerweile verfügt sie über ein Netz von rund vierzig Filialen und expandiert international. Der Eintritt des französischen Fonds Montefiore in die Hauptstadt der Marke im Jahr 2016 im Jahr 2016 hat diese Entwicklung natürlich beschleunigt.

Foto: Isabel Marant

Dieser Artikel wurde zuvor auf FashionUnited.uk veröffentlicht. Übersetzung und Bearbeitung: Barbara Russ

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN