• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Peek & Cloppenburg eröffnet modernisierten Store in Kiel

Peek & Cloppenburg eröffnet modernisierten Store in Kiel

Von Pia Schulz

10. Sept. 2021

Einzelhandel

Foto: Peek & Cloppenburg KG

Der Hamburger Modehändler Peek & Cloppenburg KG eröffnet seinen Store am Standort Kiel nach einer einjährigen Umbauphase Ende September.

Der renovierte Laden im Kieler „Sophienhof“ erstreckt sich über zwei Stockwerke und wird mit einem innovativeren Konzept und einer neuen Inneneinrichtung daherkommen, teilte die Unternehmensgruppe am Freitag mit. Für den Entwicklungsprozess des neuen Stores hat P&C seine Kundschaft mit einbezogen, indem ein Kundenparlament ins Leben gerufen wurde. „Auf diese Weise sind die Wünsche unserer Kundinnen und Kunden von Anfang an in die Neukonzeption mit eingeflossen“, sagte Stefan Andraschak, der als Leitung Real Estate bei Peek & Cloppenburg Hamburg das neue Gestaltungskonzept verantwortet.

Den Kundinnen und Kunden soll in Kiel ein Omni-Channel-Erlebnis mit neuen Innovationen geboten werden. So wurde die bisherige Aufteilung der Verkaufsfläche in Gangzonen durch einen „Quartiers-Charakter“ abgelöst, bei dem einzelne Szenarien den Laden bestimmen. Auch in den klassischen Abteilungen soll durch variable Wände und Rahmen mehr Raum für kreative Präsentationen der Kleidung und Accessoires gegeben sein. Services wie die Änderungsschneiderei bleiben weiterhin bestehen. Mehrere Lounges, Böden in Holzoptik und Paneele in Stein- und Kupfertönen bestimmen das Interieur des Stores.

Die Unternehmensgruppe Peek & Cloppenburg hat derzeit 41 Standorte im In- und Ausland. International ist das Hamburger Textilunternehmen mit dem Einzelhandelskonzept Van Graaf vertreten. Mit dem seinem Store will das Unternehmen an verschiedenen Wettbewerben der Branche teilnehmen, wie beispielsweise beim „Store of The Year“ des Handelsverband Deutschlands.

Foto: Peek & Cloppenburg KG