So verkaufen und kommunizieren Modehändler am besten während der Quarantäne

Ein kurzer Blick auf die Instagram-Seiten der großen Luxusmarken genügt, um zu verstehen, dass die meisten von ihnen eine Kommunikationsstrategie übernommen haben, die sich auf das klare Ziel des Communitybuildings konzentriert. Live-Konzerte, eine Zunahme der Make-up-Tutorials, Unterstützung für Pflegepersonal... die angepassten Inhalte ihrer sozialen Netzwerke, Newsletter und Pressemitteilungen zeigen die Bereitschaft, in der Krise nicht zu schweigen. Aber wenn Sie ein junges Unternehmen sind, wie kommunizieren Sie dann mit einer neuen oder sogar noch im Entstehen begriffenen Klientel? Wie lassen sich Fehltritte vermeiden und wie kann man jetzt gerade Produkte verkaufen?

Juliette Eskenazi, Gründerin von Poussin Communication, und Yoann Boisson, Berater und Ausbilder bei Couveuse-Lab bei BGE PaRIF, beantworteten diese Fragen in ihrem Webinar, das am Freitag, den 3. April stattfand. FashionUnited fasst die wichtigsten Punkte zusammen, die man sich merken sollte.

Versetzen Sie sich in die Lage Ihres Publikums.

"Mehr als 3 Milliarden Menschen sind eingesperrt", sagt Juliette Eskenazi, "nicht alle sind gleich untergebracht: Homeoffice, arbeitslos ohne Kinder, Teilzeit mit Kindern... Was die Kommunikation betrifft, muss man sein Ziel entsprechend diesem Alltag neu überdenken", sagt Juliette Eskenazi. So haben sich auch die Zeitpläne der Menschen verändert. Es ist wichtig, sich in die Lage des Publikums zu versetzen und sich zu fragen, in welcher Situation es sich befindet. Natürlich helfen die Kennzahlen und Statistiken, um zu überprüfen, worauf Ihre Community am besten reagiert. Denken Sie auch daran, Ihre Inhalte zu personalisieren.

Positive Kommunikation

Während in den ersten Wochen der Quarantäne vor allem Sachinformationen über die sich verändernde Situation gefragt waren, haben sich die Dinge mittlerweile geändert. Die Nachrichten sind beängstigend geworden, die Menschen sind davon überwältigt. "Ich empfehle eine positive und unterstützende Kommunikationspolitik", sagt Eskenazi. Die Informationen, die Sie geben, sollten nützlich, praktisch und unterhaltsam sein", fügt sie hinzu.

Einige konkrete Beispiele:

Hinterlassen Sie eine Nachricht auf der Startseite seiner Website.

Erklären Sie seine neue Arbeitsweise während der Isolation.

Organisieren Sie Webinare.

Posten Sie positive Zitate oder nützliche Informationen vom Typ "Wussten Sie schon?".

Die Garderobe sortieren oder Ausmisten. Zum Beispiel: "Was soll ich in meiner Garderobe machen? Woche 1: Ich sortiere meine Schuhe, Woche 2: Ich sortiere nach Kategorie usw

Nehmen Sie die Leute mit hinter die Kulissen.

Denken Sie an den Newsletter, der heute mehr gelesen wird als je zuvor.

Zu vermeidende Fehler

Der Fehler, den Sie nicht machen wollen, ist, so zu tun, als wäre nichts passiert. Fehlkommunikation bezüglich der Situation sollten Sie dringlichst vermeiden. Der Blickwinkel muss neu ausgerichtet werden, damit die Kommunikation mit Ihren Kunden und Partnern nicht unterbrochen wird. In diesem Zusammenhang sollten Sie nicht vergessen, ihre bereits geplanten E-Mails zu überprüfen, um sie an die Situation anzupassen.

Wenn Sie sich fragen, wann Sie mit der Kommunikation der neuen Saison beginnen sollen, seien Sie vorsichtig, da es aufgrund von Lieferproblemen zu Frustration auf Seiten des Kunden kommen kann. Am besten ist es, die Meinung Ihrer Community einzuholen, um verschiedene Optionen mit ihnen zu testen, die Stimmung zu checken und die Erwartungen zu verstehen.

Wenn man ein Unternehmen gründet…

Wenn Sie noch gar nicht gestartet sind und noch nicht mit der Kommunikation begonnen haben: Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Kommunikationsstrategie aufzubauen", rät die Expertin. Es ist auch die perfekte Zeit, Online-Umfragen zu starten und Ihre Kommunikation zu verfeinern.

Zu den Werkzeugen, die während des Webinars empfohlen werden: Canva, ein kostenloses Designwerkzeug, das Video Boost, das Videovorlagen bietet und Splice, nützlich für die Videobearbeitung am Telefon und das Hinzufügen von Untertiteln.

 

Wie sieht die Post-Coronavirus-Welt aus?

Juliette Eskenazi zufolge wird die Zeit unmittelbar nach der Selbstisolation eine Periode sein, in der die Menschen nur wenig hinausgehen werden "nicht alles wird sich sofort wieder normalisieren". Aus diesem Grund empfiehlt sie, die Kommunikationsstrategie in drei Phasen einzuteilen: Isolation, schrittweise Entspannung und Rückkehr zur Normalität.

Die Lieferung ist in zwei Stunden

In Bezug auf den E-Commerce ist es unerlässlich, über Fristen informiert zu sein und Ihre Kunden ebenfalls darüber zu informieren. Zögern Sie nicht, sie telefonisch zu kontaktieren. Darüber hinaus müssen die AGBs angepasst werden. Gehen Sie zu Ihren Mitbewerbern, um zu sehen, wie diese aufgestellt sind, und kontaktieren Sie via Plattformen wie Legalstart oder Captain Contrat einen Anwalt und Experten zu diesem Thema..

Die eigene Zielgruppe überprüfen

Die Coronavirus-Krisensituation erfordert eine kritische Überprüfung der Zielgruppe. Die Persona ist eine imaginäre Figur, die Ihre Zielgruppe versinnbildlicht (Alter, Geschlecht, Beruf/Studium, Informationsmittel, Konsumgewohnheiten, Berufe, Familienzusammensetzung usw.). Um die Persona zu erstellen, gibt es im Internet viele Vorlagen.

Setzen Sie die Akquise fort

Geschäftsbeziehungen enden nicht während der Isolation. Hören Sie weiterhin aktiv zu und behalten Sie den Kontakt mit Ihren Kunden und Interessenten bei. Yoann Boisson rät Ihnen, während der Isolation weiter auf Akquise zu setzen, und betont die Notwendigkeit, Ihre Verkaufsargumente (erneut) zu überarbeiten. Darüber hinaus empfiehlt er, bei Angeboten flexibel zu sein oder sie sogar abzulehnen. "Denken Sie an ansprechende Produkte, aber ohne Ihre Preise zu zerstören. Die Differenzierung basiert nicht auf dem Preis", erinnert er uns.

 

Wie wirkt sich das Coronavirus auf die Modeindustrie aus? Hier lesen Siealle Nachrichten auf deutsch. Für die internationalen Nachrichten auf Englisch klicken Sie hier.

    Bild : Unsplash

    Dieser Artikel wurde zuvor auf FashionUnited.fr veröffentlicht. Übersetzung und Bearbeitung: Barbara Russ

     

    Themenverwandte Nachrichten

    WEITERE NACHRICHTEN

     

    AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

     

    MEISTGELESEN