• Home
  • Nachrichten
  • Einzelhandel
  • Umfrage: Weniger Retouren zu Weihnachten

Umfrage: Weniger Retouren zu Weihnachten

Von Pia Schulz

27. Dez. 2021

Einzelhandel

Bild: Kindel Media von Pexels

Die Retourenneigung der Deutschen ging dieses Weihnachten zurück. Das ergab eine Studie des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel (Bevh).

Zwischen dem 16. und 17. Dezember hat das Meinungsforschungsunternehmen Civey im Auftrag des Bevh eine Umfrage bei insgesamt 1.005 Online-Einkaufenden ab 18 Jahren durchgeführt. Als Antwort auf die Frage „Schicken Sie in der Weihnachtszeit eher mehr oder weniger online gekaufte Produkte als sonst zurück?“, gaben insgesamt 16,4 Prozent „eindeutig weniger” oder „eher weniger” als sonst an.

Nur 1,7 Prozent der Befragten gaben an, dass sie zu Weihnachten „eindeutig mehr als sonst“ retournieren und 2,6 Prozent vermuten, dass sie „eher mehr als sonst” das Rückgaberecht in Anspruch nehmen. 64 Prozent der Teilnehmenden schicken nach eigener Einschätzung genauso viel zurück wie sonst.

Infolge der pandemiebedingten Einschränkungen im stationären Einzelhandel wuchsen die Umsätze im Onlinehandel von Anfang Oktober bis Ende November um fast 16 Prozent. Trotz des höheren Bestellaufkommens erhöhte sich die Retourenquote im untersuchten Zeitraum jedoch nicht, so die repräsentative Umfrage.