Uniqlo lanciert neues Store-Konzept ‚Uniqlo Move’

Uniqlo will ein neues Store-Konzept vorstellen, das sich auf Sportmode und Activewear spezialisiert. So soll der erste Uniqlo Move Store, der neben Sportmode auch das Life Wear Sortiment des Retailers im im Angebot haben soll, im Heimatland der Kette, in Tokios Shinjuku-District, eröffnen, heißt es auf der Unternehmenswebsite.

Der Uniqlo Move Store soll 75 Quadratmeter groß sein und im achten Stock des Takashimaya Kaufhauses in Tokio einziehen.

der japanische Fast Fashion Gigant Uniqlo setzt generell eher auf funktionelle denn auf trendige Kleidung. Während Mitbewerber wie H&M oder Zara die aktuellen Trends der Catwalks innerhalb kürzester Zeit in ihre Läden bringen, liegt das Erfolgsrezept von Uniqlo in klassischen Teilen, die zeitlos sind, sodass die Uniqlo-Kunden sie ‚ein Leben lang’ oder zumindest eine lange Zeit tragen. Dies bestätigt auch ein Zitat von sagte Takao Kuwahara, COO von Uniqlo Europe, das er FashionUnited gegenüber 2015 äußerte: „Kleidung sollte bequem sein und ist nicht zum Wegwerfen gedacht“

Move Uniqlo soll Mitte März seine Türen öffnen.

Foto: Uniqlo Move. Credit: Uniqlo Japan.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN