• Home
  • Nachrichten
  • Kultur
  • „Lars Wallin & Swedish Brands”: Eine Ausstellung zu Ehren des schwedischen Designs

„Lars Wallin & Swedish Brands”: Eine Ausstellung zu Ehren des schwedischen Designs

Von Pia Schulz

24. Aug. 2021

Kultur

Foto: Bernhard Ludewig

Die denkmalgeschützten Rathenau-Hallen in Berlin beheimaten vom 3. September bis zum 3. Oktober eine Ausstellung, die die Designs des schwedischen Couture-Designers Lars Wallin präsentiert.

Die Berliner Saskia Lubnow und Karl von der Ahé von Dreamrealizer kuratieren das Projekt. Zusammen mit dem schwedischen Botschafter Per Thöresson, und dem Bezirksbürgermeister von Treptow-Köpenick, Oliver Igel, laden sie zu „Lars Wallin & Swedish Brands” im Kultur- und Technologiezentrum in Oberschöneweide ein.

Die Ausstellung des Couture-Designers wird begleitet durch Präsentationen verschiedener schwedischer Brands. Diese zeigen Installationen, die eine Bandbreite von E-Mobilität bis hin zu innovativen Wohnen vorstellen. Mit der einmonatigen Ausstellung soll das traditionsreiche schwedische Design, sowie die technische Innovation des Landes gewürdigt werden.

Der Eintritt ist öffentlich und kostenfrei.

Bewegen Sie Ihre Maus über die Bilder um mehr zu entdecken.

Bilder: Bernhard Ludewig, Hampus Forssander, Dreamrealizer

Berlin
Couture-Ausstellung
Lars Wallin