Igedo ‚Move On’: Neue Location für die Orderplattform ‚The Gallery’

Ab Januar 2016 findet die Düsseldorfer Orderplattform ‚The Gallery’ in den Hallen des Areal Böhler statt. Man habe in den bisherigen Räumlichkeiten der ‚Botschaft’ kaum noch Wachstumsmöglichkeiten gehabt und reagiere mit dem Locationwechsel auf Ergebnisse von Besucherumfragen und Gespräche mit Ausstellern, so Ulrike Kähler, Project Director National Trade Shows der Igedo Company.

Die ehemalige Industrieanlage des Areal Böhler beherbergt ab der Ordersaison im Frühjahr 2016 alle Modewelten, sodass die bisher in der ‚Botschaft’ untergebrachten Gold, Silber und White Areas ein neues Zuhause in den ‚Alten Schmiedehallen’ finden. Auch das Evening-Segment ‚Red Carpet’, das bisher im Rheinlandsaal des Hotels Hilton stattfand, nimmt auf dem Areal Einzug, genauer, in der ‚alten Federnfabrik’. Die Agentur Klauser, für die vergangene Odersaison das Parkhaus der ‚Botschaft’ erschlossen wurde, zieht als alleiniger Aussteller in die ‚Glühofenhalle’. Zu guter Letzt wird es mit dem ‚Kesselhaus’ auch eine eigene Halle für Modenschauen geben, die gemeinsam mit Kollektiv K, Ausrichter des zweimal jährlich stattfindenden Events ‚Platform Fashion’, bespielt werden wird.

Die Vorteile der neuen Räumlichkeiten liegen auf der Hand: das Gelände umfasst ca. 13.000 Quadratmeter an Hallenfläche und etwa dieselbe Zahl an Außenfläche, dazu kommen 1500 Parkplätze – im vergeleich: die Botschaft bot keinen einzigen - und eine hervorragende Infrastruktur, welche die Veranstalter dazu veranlasste, das Areal die ‚15-Minuten-Location’ zu taufen, da sie sowohl vom Flughafen, als auch vom Hauptbahnhof und der Innenstadt in dieser Zeit zu erreichen sei.

Igedo ‚Move On’: Neue Location für die Orderplattform ‚The Gallery’

Areal Böhler als Hotspot der Modestadt Düsseldorf

Bei der Pressekonferenz am Donnerstag mit Führung über das Gelände sagte Philipp Kronen, Managing Partner der Igedo Company über die neue Location: „Das Areal Böhler bietet eine echte Chance zur Weiterentwicklung des Modestandortes. Unser großes Ziel ist es, das Areal Böhler zum Hotspot der Modestadt Düsseldorf zu machen.“ Man habe mit voestalpine Edelstahl Deutschland GmbH, der Standortverwaltung des Areals, einen langjährigen Mietvertrag schließen können und freue sich über die Möglichkeit, nicht nur eine drei- oder viertägige Messe dort abhalten zu können, sondern auch das zehntägige Showroomkonzept weiter fortführen zu können.

Uwe Kerkmann, Amtsleiter der Wirtschaftsförderung Düsseldorf stellte fest, dass die Konzentration von Modeveranstaltungen an einem neuen Ort eine sehr positive Weiterentwicklung für Düsseldorf bedeute. Er betonte weiterhin die zukünftigen Entwicklungsmöglichkeiten, welche die neue Location biete, und nannte den anstehenden Umzug der ‚The Gallery’ und ‚Platform Fashion’ einen „weiteren wichtigen Schritt für den Modestandort Düsseldorf“, sowie eine „sehr optimale Lösung“, die Düsseldorf als B2B-Plattform weiter stärken werde.

Igedo ‚Move On’: Neue Location für die Orderplattform ‚The Gallery’

Autor: Barbara Russ

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN