Adidas verspricht nicht weniger als eine Revolution: Drei Jahre lang wurde an der Entwicklung des "fortschrittlichsten Schuhs aller Zeiten" gearbeitet - unter strengster Geheimhaltung versteht sich. Während der Entwicklungszeit wurde der Schuh als Geheimprojekt behandelt, von dem selbst bei Adidas-Salomon nur wenige Mitarbeiter Kenntnis hatten. Enwickelt wurde der Schuh vom Adidas-Innovation-Team in Portland und Herzogenaurach.

Und nun stellt der Sportartikelhersteller das Modell "adidas 1" der Weltöffentlichkeit vor. Das Besondere an dem Wunderschuh: Die intelligente Dämpfung des "adidas 1" soll sich beim Laufen ständig selbst anpassen und wird über einen Sensor und einen Magneten erfasst. Dank eines kleinen Computers wisse der Schuh, ob die Dämpfung zu weich oder zu hart ist. Die Anpassung erfolge über ein batteriebetriebenes Kabelsystem, das während des Laufens stets die optimale Dämpfung gewährleiste, so schildert Adidas die Vorteile des Wunderschuhs.

Erich Stamminger, Vorstandsmitglied für den Bereich Global Marketing und Nordamerika, ist von dem Erfolg des schlauen Turnschuhs überzeugt: "Der adidas 1 wird den gesamten Sportartikelmarkt revolutionieren. Als absolute Neuheit wird dieser Schuh die unumstrittene Führungsposition von Adidas auf dem Gebiet der Innovationen untermauern." Ab Dezember 2004 wird das Modell "adidas 1" in ausgewählten Sportfachgeschäften und Adidas-Sport-Performance-Stores angeboten. Der Verkaufspreis liegt bei rund 250 Euro.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN