Das Hamburger Modeunternehmen Tom Tailor gehört nun zu 60 Prozent dem deutsch-französischen Private-Equity-Unternehmen Alpha mit Sitz in Frankfurt am Main. Michael Rosenblat, der im Vorstand der Aktiengesellschaftt für den Bereich Marketing zuständig war, verlässt das Unternehmen. Dagegen bleibt der bisherige Vorstandchef Uwe Schröder in leitender Position bei Tom Tailor. Zur Alpha-Gruppe gehört seit 2002 auch das Damenoberbekleidungsunternehmen Basler. Tom Tailor vertreibt seine Produkte in über 80 Länder weltweit. Im Jahr 2003 wurden 50 Prozent am Unternehmen an die Mailänder Investment-Gruppe Brand Invest F.A. verkauft.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN