Das wäre dem Anzugträger Harald Schmidt nicht passiert: Jetzt wird in der Presse nicht nur über Anke Engelkes Witze gemeckert, sondern auch über die Outfits, die sie in der vergangenen Woche in ihrer neuen Show auf Sat1 trug. In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Bunte" dürfen Modeexperten wie Aigner-Designer Johann Stockhammer, Tanja Valerién, der Geschäftsführer des Berliner Quartier 206 und das Designerduo Talbot/Runhof über ihre Kleider urteilen. Besonders gut kommt die Entertainerin dabei nicht weg: Von "spießig, keine Klasse, bieder ohne jeden Pep" bis hin zu "abenteuerlicher Stilmix" reicht die Kritik. Nur Talbot/Runhof gefiel Engelkes Kleiderwahl: "Ein Look wie aus 'Sex and the City'".

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN