Bereits kurz vor dem Start ihrer ersten Veranstaltung gab die Modemesse B-in-Berlin den Termin für die Präsentation der Frühjahr-/Sommerkollektionen 2006 bekannt. Vom 15. bis 17. Juli 2005 soll die zweite B-in-Berlin auf dem Berliner Messegelände stattfinden. "Schon im Vorfeld wurde dieser Termin mit einer repräsentativen Gruppe von Ausstellern abgestimmt", so Gerry Beck. "Wir wollen Verantwortung für unsere Anbieter übernehmen und ihre gewohnten Produktrhythmen und -Strukturen aufgreifen und unterstützen. Ziel ist es, dass alle Marken, die dabei sein wollen, auch die Chance erhalten, dabei sein zu können!" Zusätzlich sei der Termin mit den Veranstaltern der Premium Exhibitions besprochen worden. Der gemeinsame Zeitrahmen biete für den Handel den Vorteil, Womenswear und Menswear als komplettes Angebot von kommerziellen Marken bis hin zu Premium-Labeln zu sehen. Gerrx Beck: "Für uns ist der Standort Berlin wichtig, stellvertretend für den deutschen Modemarkt, und die Einbindung internationaler Marken und Einkäufer. Am 24. Juli finden bereits in New York die The Designer´s Collective und die Project statt. Wichtige Kollektionen aus Italien und anderen Modenationen werden dann schon logistisch über den großen Teich gebracht, so dass diese Terminwahl einfach die einzig richtige sein kann."

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN