In der Daily Soap "Verliebt in Berlin" arbeitet die Hauptdarstellerin in einer Modefirma. Da passt es ganz gut, dass das dänische Modeunternehmen Bestseller jetzt der offizieller "Fashion-Ausstattungspartner" der Telenovela geworden ist. Wie MM MerchandisingMedia, das Merchandising-Unternehmen der ProSiebenSat.1-Gruppe, am Dienstag mitteilte, wurde mit Bestseller eine umfangreiche Kooperation vereinbart. Zu Bestseller gehören Marken wie Vero Moda, Only, Jack & Jones, Selected und Pieces, die in Deutschland in mehr als 50 Geschäften erhältlich sind. Die Kooperation beinhalte eine umfassende crossmediale Verankerung von Format und Ausstatter. So werde Bestseller als Fashionpartner mit seinen Labels im Abspann der Telenovela genannt und promote "Verliebt in Berlin" in den Stores mit Postern und Displays.

Ab Anfang Mai (Folge 45) sollen verschiedene Charaktere der Telenovela mit Mode von Bestseller ausgestattet werden. So wird im ersten Schritt unter anderem Hannah Refrath (Laura Osswald) in Vero Moda und Only zu sehen sein, Timo Pietsch (Matthias Dietrich) und Jürgen Decker (Oliver Bokern) kleiden sich zukünftig in Jack & Jones. Außerdem werden Accessoires von Pieces bei der Ausstattung verwandt. Zur Eröffnung des ersten Flagship-Stores von Bestseller am Dienstag in Berlin waren einige Darsteller der Telenovela anwesend.

Sabine Eckhardt, Geschäftsführerin MM MerchandisingMedia: "Wir freuen uns, dass wir mit Bestseller eines der größten europäischen Modeunternehmen als Fashion-Ausstattungspartner für die Sat.1- Telenovela "Verliebt in Berlin" gewinnen konnten. Die trendigen, frischen Labels passen hervorragend zur erfolgreichen Formatmarke."

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN