In neuer Funktion kehrt Ex-Tennisstar Boris Becker an die Stätte seiner größten Triumphe zurück: Das Modehaus Polo Ralph Lauren ernannte ihn zum offiziellen Markenbotschafter für das kommende Turnier in Wimbledon.

Dies gab das US-amerikanische Unternehmen am Montag bekannt. Becker, der die Sportveranstaltung für den britischen TV-Sender BBC kommentiert, wird demnach während des Turniers von Polo Ralph Lauren eingekleidet. Außerdem wird er in verschiedene Aktivitäten eingebunden, die das Modehaus im Umfeld des Turniers in seinem Londoner Flagship-Store durchführen will. So soll er dort am 20. Juni als Gastgeber einer Wimbledon-Party auftreten. Boris Becker betonte, selbst immer gern Ralph Lauren getragen zu haben. "Die Marke passt mit ihrem Stil und ihrer Tradition perfekt zu Wimbledon," erklärte er.

Polo Ralph Lauren ist seit dem vergangenen Jahr offizieller Ausstatter des traditionsreichen Rasentennisturniers im Londoner Vorort und kleidet alle Schieds- und Linienrichter sowie die Ballkinder ein. Boris Becker gewann das Turnier in den Jahren 1985, 1986 und 1989 und zählt seither auch in Großbritannien zu den populärsten Sportidolen. Im November wird er seinen 40sten Geburtstag feiern.

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN