Brautmoden: 5 internationale Labels mit cooler Attitüde

Von allen Trends, die bei den Brautmodenwochen für die neue Saison beobachtet werden konnten, sind Spitzenbrautkleider wohl der deutlichste. Kleider aus Georgette oder Guipure-Spitze werden mit anderen Stoffen wie Seidenkrepp, Organza und Tüll kombiniert. Wiederholt sah man spektakuläre Blumenstickereien oder Rüschen, Gürtel, Spitzen, Jacken, Umhänge und zahlreiche andere lässige Accessoires für eine Braut. FashionUnited stellt fünf internationale Marken vor, die sich von den aktuellen Trends inspirieren lassen:

Maison Rime Arodaky

Rime Arodaky erinnert perfekt an den Stil und das Aussehen einer Braut, die die undefinierbare Pariser Qualität des "Je ne sais quoi" verkörpert. Rime Arodaky lernte ihr Handwerk bei Sonia Rykiel und Dice Kayek und vereint Symbole aus der Geschichte mit der für sie typischen Ästhetik, die natürlich, rockig und zeitlos ist. Alle ihre Modelle werden in der Pariser Werkstatt entworfen, und im vergangenen Jahr eröffnete die Designerin ihren ersten Showroom in Spanien, in Barcelona, um ihre neueste Kollektion 017 Mystical Love und die legendären Modelle des Labels zu präsentieren.

Kaviar Gauche

Dieses Berliner Brautkleid-Label ist in den letzten Jahren zu einem Favoriten junger Bräute aus aller Welt geworden. Die Schöpferinnen Alexandra Roehler und Johanna Kühl verwenden einfache und elegante Modelle mit detailverliebten Elementen und filigranen, in 3D gestickten Elementen, um feine Kontraste zu erzeugen. Diese Kleider, die für die moderne Frau entworfen wurden, werden mit der Sorgfalt und Aufmerksamkeit hergestellt, die der Haute Couture typisch ist. Kaviar Gauche hat derzeit drei Flagshipstores in Deutschland, und vertreibt die Kollektionen auf der E-Commerce-Seite und versendet auch in andere Länder. In Paris präsentierte das Paar kürzlich seine Kollektion "Sans Souci".

Laure de Sagazan

Hierbei handelt es sich um ein “Made in France”-Label. Elegant, lässig und mit einem Bohemian Spirit, haben die von Laure de Sagazan produzierten Artikel haben einen Stil, der gleichzeitig locker und nüchtern ist - vollgepackt mit subtilen Details. Laure de Sagazan arbeitete nach ihrem Modestudium bei ba&sh, bevor sie 2011 ihr Label gründete. In der Pariser Werkstatt im 10. Bezirk entwirft sie maßgeschneiderte Kleider. Laure de Sagazan hat bereits auf der New York Fashion Week gezeigt und verkauft ihre Kollektionen in Miami, Vancouver und San Francisco. Anfang des Jahres unterzeichnete die Designerin einen Vertrag mit Monoprix über eine Kapselkollektion von Brautkleidern, die von Weiß und Gold dominiert wird. Dazu gab es auch die für den großen Tag wichtigen Elemente wie Kinderoutfits, Keramik und bestickte Kissen.

Flora

Flora ist ein israelisches Brautkleid-Label mit Sitz in Haifa, das 2010 gegründet wurde. Die vom Designer Rinat Asher entworfenen Objekte sind spektakulär und luxuriös und verbinden Klassik, Moderne und Adel. Der Stoff für die Kleider wird hauptsächlich aus Europa importiert. Die Modelle kombinieren Schichten aus liebevoll gearbeitetem Stoff mit Spitze und Stickerei. Seit 2017 hat die Marke auch außerhalb Israels Erfolg und ihre Luxuskleider werden weltweit in Premium-Shops verkauft.

Yolankris

Yolankris ist eine der bekanntesten spanischen Marken, die sich besonders durch einen lässigen Rock-Stil auszeichnet. Die Kreationen von Yolanda Pérez beinhalten immer Inspirationen aus Musik, Film und Literatur, die die Frau "befreit" und ihr erlaubt, sich selbst wieder zu entdecken. Yolancris stellt Kleidung für alle Frauen her, einschließlich Hochzeitskleider, die gerippt, mini und sexy genug sind, um mit Overknees getragen zu werden, aber auch lange Kleider aus Spitze und Organza. Ihre jüngste Kollektion von Brautkleidern, die auf der Barcelona Bridal Fashion Week präsentiert wurde, ist geprägt vom Konzept der Freiheit, das durch Experimente, Individualität und Differenzierung erzeugt wird.

Dieser Artikel wurde zuvor auf FashionUnited.uk veröffentlicht. Übersetzung und Bearbeitung: Barbara Russ

Anm. der Redaktion: Die Anzahl der Geschäfte von Kaviar Gauche wurde auf drei Flagshipstores aktualisiert.

Foto : VBBFW

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN