• Home
  • Nachrichten
  • Mode
  • Burberry bringt Designer-Maske mit Check-Muster auf den Markt

Burberry bringt Designer-Maske mit Check-Muster auf den Markt

Von Huw Hughes

25. Aug. 2020

Mode

Das britische Modehaus Burberry hat seine erste eigene Gesichtsmaske auf den Markt gebracht. Der Preis für die wiederverwendbare Designer-Maske liegt bei 90 Britischen Pfund (rund 100 Euro).

Die Masken, die exklusiv online erhältlich sind, werden aus überschüssigem Stoff hergestellt und im kultigen Vintage-Karo-Design der Marke in Archiv-Beige oder Hellblau angeboten. Weitere Modelle werden im Herbst auf den Markt kommen. Zwei Größen sind erhältlich: S/M und M/L. Obwohl die Masken noch nicht erhältlich sind, sagte das Label, dass sie “bald” auf den Markt kommen werden.

Erste Designer-Maske von einem größerem Modehaus kommt auf dem Markt

Viele Marken und Einzelhändler haben seit dem Ausbruch der Pandemie ihre eigenen Gesichtsmasken auf den Markt gebracht. Die Luxusindustrie zögert dabei spürbar auf den Trend aufzuspringen. Grund dafür könnte sein, dass dies als ein Versuch interpretiert werden könnte, von der Krise zu profitieren.

Aber da die Welt weiterhin gegen die Pandemie kämpft und die Rückkehr zur Normalität zunehmend vages Konzept zu sein scheint, ist es wahrscheinlich, dass mehr Luxuslabels diese Richtung einschlagen werden und beginnen, ihre eigene hochwertige Gesichtsmasken herzustellen. Bisherige Designer-Masken die in sozialen Netzwerken zusehen sind – im Stil von Modehäusern wie Gucci, Louis Vuitton oder Chanel – gelten als Fälschungen.

Luxus-Gesichtsmasken mit Antimikroben-Technologie

Die wiederverwendbaren Burberry-Masken, die in Italien hergestellt werden, bieten auch einen Partikelfilter und sind mit einer antimikrobiellen Technologie ausgestattet, die das Produkt vor Mikroben und Keimen schützt. Das Außen- und Innenfutter besteht aus 100 Prozent Baumwolle und die Füllung aus 100 Prozent Polyester. Zu jeder Maske gehört auch ein passender Reisebeutel, der ebenfalls mit einer antimikrobiellen Technologie behandelt ist.

Zwanzig Prozent der Erlöse aus jedem Verkauf gehen an den Covid-19-Community-Fund der Burberry Foundation, der eingerichtet wurde, um den von der Pandemie betroffenen Gruppen sowie denjenigen, die an vorderster Front arbeiten, zu helfen. Der im April gegründete Fonds hat bisher 160.000 Ausrüstungsgegenstände für persönliche Schutzausrüstung gespendet und Hilfsbemühungen in Asien, Europa, Amerika und Afrika unterstützt.

Möchten Sie Designer Gesichtsmasken as Händler kaufen? Besuchen Sie den FashionUnited Marketplace.

Dieser übersetzte Artikel wurde zuvor auf FashionUnited.uk veröffentlicht.

Fotos: Burberry

BURBERRY
CORONAVIRUS
Mundschutz