Champion bringt in Zusammenarbeit mit Tafi eine digitale Frühjahrskollektion auf den Markt

Der Sportmode-Hersteller Champion ist die jüngste Marke, die in die Welt der digitalen Mode eintaucht.

In Zusammenarbeit mit Tafi, einem Unternehmen für digitale 3D-Avatare, hat Champion seine Frühjahr/Sommer-Kollektion durch die Verwendung von NFTs (Non-Fungible Tokens) auf den Markt gebracht. Das bedeutet, dass jedes Stück einzigartig ist und seinen eigenen Wert hat. Die Kollektion ist auch auf der Augmented-Reality-Emoji-Plattform von Samsung erhältlich.

Die neue digitale Frühjahrskollektion umfasst Sneaker, Sweatshirts, T-Shirts, Jogginghosen, exklusive Champion-Kunstwerke und Avatare in limitierter Auflage, die in Champion eingekleidet sind. Die Kollektion wird auch über den Samsung Galaxy Store erhältlich sein.

„Wir befinden uns in einer unglaublich aufregenden, umwälzenden Zeit in der digitalen Welt. Wir fangen gerade erst an, an der Oberfläche der Vorteile zu kratzen, die NFTs für den Kunden freisetzen”, sagte Tyler Lewison, General Manager bei Champion Athleticwear, in einer Mitteilung vergangener Woche.

Preston Woo, Chief Strategy Officer von Tafi, fügte hinzu: „Mit dieser Partnerschaft machen wir nicht nur die Frühjahrskollektion 2021 von Champion für Samsung AR-Emoji-Nutzer verfügbar, sondern wir ermöglichen es den Kunden, einzigartige Stücke dieser besonderen Kollektion von Champion durch NFTs digital zu besitzen.”

Dieser übersetzte Beitrag erschien zuvor auf FashionUnited.uk.

Bild: © Tafi

 

Related Products

 

Themenverwandte Nachrichten

WEITERE NACHRICHTEN

 

AKTUELLSTE STELLENANGEBOTE

 

MEISTGELESEN